Spielbericht 08.09.2018

Samstag, 08.09.2018: HSG SVL – SG AOR 32:12 (3:12)

Im zweiten Spiel lief nicht viel zusammen

Trotz der hohen Niederlage zeigten die U17 Junioren im ersten Spiel gegen Olten teilweise gute Ansätze. An diesen wollte man gegen die HSG SVL anknüpfen. Leider war das dann nicht der Fall. Insbesondere in der ersten Halbzeit war das Spiel vor allem in Angriff viel zu statisch. Kein Druck aufs Tor, kein Laufen… daher erstaunte es nicht, dass wir bis zur Halbzeit nur drei Tore zustande brachten.

In den zweiten 30 Minuten wurde das dann leicht besser, Tor vielen aber immer noch nur aus Einzelaktionen. Dazu kam, dass beste Chancen ausgelassen wurden, indem man den gegnerischen Torwart fast ausnahmslos „anschoss“. Durch die zunehmenden Fehler ermöglichte man dem Gegner auch immer wieder einfache Tore, was dazu führte, dass auch das zweite Spiel deutlich verloren ging.

Bereits am 15. September 2018 geht es weiter mit dem Spiel gegen Suhrental. Es wird nicht einfacher ….