Spielbericht 23.02.2019

SG AOR – Handball Emmen a 24:17 (10:7)

Nach einer längeren Pause infolge Sportferien erwarteten wir in Rothrist für unser drittes Spiel Handball Emmen. Wie bisher in der Rückrunde wussten wir nicht genau was uns erwartet, der Gegner sollte aber sicher in unseren Möglichkeiten liegen. Der Start verlief von unserer Seite eher verhalten und wir lagen schnell 1:3 hinten. Danach steigerten wir uns aber vor allem in der Abwehr und liessen bis zur Pause nur noch vier Tore zu. Weil wir aber im Angriff sehr viele Chancen ausliessen, gingen wir „nur“ mit drei Toren Vorsprung in die Pause. Nach der Pause konnten wir endlich einmal unser Spielniveau ohne einen grösseren Einbruch halten, obwohl wir mit einem eher kleinen Kader antreten mussten. Dank der weiterhin stabilen Deckung konnten wir unseren Vorsprung weiter ausbauen und gewannen zum Schluss relativ ungefährdet trotz ein paar eher „komisch“ gepfiffenen 2 Minuten gegen uns.