Spielbericht 24.11.2019

SG Ruswil/Wolhusen – SG AOR 28:28

Endlich zeigten die U17 Junioren wieder einmal, was eigentlich möglich wäre… Nach drei schwachen Leistungen gegen Emmen (20:35), Malters (22:30) und Ruswil/Wolhusen (14:18) spielten wir gestern wieder gegen den Tabellenführer Ruswil/Wolhusen. Gegen diesen Gegner waren wir in den zwei bisher ausgetragenen Spielen (wir spielen gegen jeden Gegner der Gruppe 3x) chancenlos. Im dritten Spiel war nun alles anders. Wir konnten über 60 Minuten mit dem Gegner mithalten. Das Spiel war über die gesamte Spieldauer ausgeglichen, keine Mannschaft konnte sich zu irgendeinem Zeitpunk absetzten. Das Unentschieden war für uns einerseits unglücklich, weil der Schiedsrichter einen Pfostenschuss von Ruswil als Tor wertete, andererseits zu Schluss auch glücklich, weil wir fünf Sekunden vor Schluss den Ausgleichstreffer erzielten. Für die letzten zwei Spiele im 2019 wollen wir an dieser Leistung anknüpfen und hoffentlich noch beide gewinnen.