Spielbericht 27.10.2019

 

Handball Emmen – SG AOR 35:20 (16:10)

Nach einer längeren Pause ging es nach den Herbstferien weiter mit der Meisterschaft und das gegen den aktuellen Tabellenführer aus Emmen. Diese Ausgangslagen war schon schwierig genug, zudem mussten wir noch mit einem „Rumpfteam“ antreten. Trotz allem machten die U17 ihre Sache recht gut und so konnten wir den Rückstand bis zur Pause einigermassen in Grenzen halten. Nach der Pause wurde es dann noch ein wenig besser und wir verringerten den Rückstand bis auf vier Tore, was den gegnerischen Trainer zu einem Timeout bewog. Diese zeigte dann auch sogleich seine Wirkung, leider. Emmen spielte nun wieder konzentrierten und bei der SG liessen allmählich die Kräfte nach. Dennoch erspielten wir uns immer wieder gute Abschlussmöglichkeiten, sündigten aber im Abschluss, was Emmen mit vielen einfachen Gegenstosstoren ausnützte. Am Schluss resultierte eine hohe Niederlage, die am Schluss ein paar Tore zu hoch ausgefallen ist