Damen 2

Mit neuem Gegner werden wir in die Saison 17/18 starten.

Nachdem wir die letzte Saison mehrheitlich Gegner aus dem Kanton Bern hatten, treffen wir diese Saison auf die Innerschweiz. Die Anfahrtswege werden zwar kürzer aber ich gehe dennoch mit gemischten Gefühlen in die neue Saison. Gegner wie Sursee, Dagmarsellen oder Malters tönen irgendwie besser als Belp, Bödeli oder Ämme.  Dennoch werden wir wieder alles geben. Mit unserer erfahrenen Truppe haben wir schon oft für Überraschungen und staunende Gesichter gesorgt.

Nach einem ersten, guten Trainingsspiel werden wir uns am Turnier Rothrist nochmals an diversen Gegner messen können und sehen wo wir noch Schwächen haben.

Im Kader hat sich nicht viel verändert, eine Spielerin wechselt ins Damen 1, zwei gaben den Rücktritt und drei kehren zurück ins Team.

Sportliche Grüsse vom «Dame 2»