Juniorinnen U16

Viele Änderungen gab es bei unseren Juniorinnen U16. Nach dem Rücktritt von Evelina als Trainerin konnte mit Larissa Moor eine Nachfolgerin zur Unterstützung von Denise gefunden werden. Diese beiden Trainerinnen haben in der kommenden Saison ein stark verändertes und verjüngtes Kader. Drei Spielerinnen der letztjährigen Mannschaft schafften auf Anhieb den Sprung in die erste Mannschaft und sind da bereits wichtige Stützen des Teams geworden. Mit dem Rücktritt von 3 weiteren Spielerinnen und dem Neuzugang von 5 Juniorinnen aus den U13 präsentiert sich das Team mit einem neuen Gesicht. Es galt nun, so schnell als möglich eine Einheit zu bilden und die jüngeren Spielerinnen an den neuen Rhythmus zu gewöhnen. Intensive Trainings und ein Trainingsweekend im August mit den Frauen 1 (Bilder im Bulletin 10/17) gelang dies sehr gut, was mit dem Turniersieg in Rothrist unter Beweis gestellt wurde.

Es ist wichtig, weiter hart zu arbeiten um die Erarbeiteten Fortschritte zu bestätigen und weitere Erfolge feiern zu können. Man darf aber zuversichtlich sein, dass die mit der motivierten Truppe gelingen kann, aber auch eine herausfordernde und interessante Aufgabe sein wird. Ich wünsche dem Team mitsamt seinen Trainerinnen viel Erfolg und freue mich auf weitere interessante Spiele unserer Juniorinnen U16.

Pesche Göbel, Verantwortlicher Frauenhandball